DER COMPRESSPORT-GUIDE FÜR IHR WINTERTRAINING

Natürlich müssen Sie im Winter nicht auf Ihr Training verzichten! Vorausgesetzt, Sie beachten einige Grundregeln ...denn kalte Witterung kann Ihnen nicht nur den Spaß am Sport verderben, sondern auch Ihre Leistungsfähigkeit beeinträchtigen. Deshalb muss Ihre winterliche Sportbekleidung ebenso gut sein wie Ihr Trainingsprogramm. Folgen Sie unserem Guide, um im Winter Ihre volle Performance zu bewahren und Ihre Leistungsziele für den Frühling zu erreichen.

Das Zwiebelprinzip in drei Lagen ist die Voraussetzung für optimale Schweißableitung und Thermoregulierung. Die Hochleistungs-Bekleidung von Compressport hält Sie dank modernster kälteabweisender Eigenschaften angenehm warm und lässt sich den jeweiligen Witterungsbedingungen bzw. Ihrer Trainingsintensität individuell anpassen.

ERSTE LAGE

Schweißabtransport

Funktionsunterwäsche, Baselayer ... Es gibt verschiedene Namen für die unterste Kleidungsschicht, die direkt auf der Haut getragen wird. Sie soll den beim Training entstehenden Schweiß vom Körper ableiten, damit Sie trocken und warm bleiben. Wenn Sie auf Höchstleistungen kommen wollen, wählen Sie möglichst körpernah geschnittene Baselayer und vermeiden Sie Baumwolle.

Alle unsere 3D Thermo T-Shirts sind mit einem einzigartigen Gewebe aus Lüftungskanälen und Luftpolstern ausgestattet, das wie ein isolierendes Polster auf der Haut wirkt. Das Ergebnis: Die Haut wird optimal belüftet, die Körpertemperatur bleibt konstant. Das Mikrofasergewebe ist antibakteriell und schnell trocknend.

Bei milderer Witterung können Sie die 3D Thermo-Baselayer auch alleine oder direkt unter einem Pullover, einer Weste oder leichten Jacke tragen.

ZWEITE LAGE

Wärmerückhalt

Diese Schicht dient der Isolation, d. h., sie soll die vom Körper abgegebene Wärme zurückhalten. Sie muss vor Kälte schützen, schnell trocknen und die entstehende Feuchtigkeit an die äußere Kleidungsschicht abgeben, um Ihre Körpertemperatur beim winterlichen Training optimal zu regulieren.

Unser Winter Trail Postural Top zum Beispiel besteht aus Wolle- und Polyamidfaserschichten, die für gute Wärmeisolierung sorgen. Wie viele andere Naturfasern ist Wolle angenehm weich und leicht. Die Wollfasern schließen die Luft ein und bilden ein isolierendes Polster, das den Wärmeverlust verhindert. Die Polyamidschicht hingegen sorgt für eine effiziente Schweißableitung.

Bodymapping ist eine neuartige Compressport-Technologie, die es ermöglicht, die Wärme dort zu speichern, wo Sie sie am meisten benötigen. Die von Natur aus empfindlichen Zonen wie Unterarme oder Nierenbereich werden besonders geschützt, denn hier liegt die Wollschicht direkt auf der Haut und das Polyamid außen. In den Zonen, die eher belüftet werden müssen, ist die Gewebeschichtung hingegen umgekehrt. So bleiben Sie bei jeder Witterung angenehm warm und frisch zugleich.

DRITTE LAGE

Wetterschutz

Diese Lage, egal ob Jacke, Weste oder Pullover, steht mit der Außenwelt in Kontakt. Da die beiden unteren Lagen weder Wind noch Regen oder Schnee abhalten, ist es wichtig, ein Kleidungsstück darüber zu tragen, das die wärmeisolierenden Eigenschaften der unteren Lagen unter allen Witterungsbedingungen bewahrt.

Die Sportjacke Winter Insulated Jacket ist aus Hybridmaterialien gefertigt, die für optimale Wärmeregulierung sorgen. Im oberen Bereich ist sie mit einer wind- und wasserdichten Hurricane 10/10 Außenmembran ausgestattet, die Schultern und Brust zusätzlichen Schutz bietet. Die untere Jackenpartie ist mit einer 3D Thermo Ultralight Vliesschicht versehen, die mit nur 40 g für angenehme Wärme und Schweißableitung sorgt und somit die Lenden- und Nierenpartie effizient vor Kälte schützt. Die federleichte, kompakte Jacke lässt sich nach dem Aufwärmen oder während eines Wintertrekkings ganz einfach in Ihrem Rucksack oder Laufgürtel verstauen.

Der vielseitige Hybrid-Pullover zeichnet sich durch ein leistungsstarkes, strapazierfähiges Funktionsgewebe aus und ermöglicht es Ihnen in vielen Fällen, auf eine sperrige Jacke zu verzichten. Die Hurricane-Membran auf dem Vorderteil schützt Sie vor Wind und Kälte, während das darunter liegende 3D Ultralight Thermogewebe Schweiß und Feuchtigkeit ableitet und somit Ihre Körpertemperatur, unabhängig von der Intensität Ihres Trainings, konstant hält.

UND FÜR DIE BEINE?

Für den Unterkörper gilt dasselbe Prinzip wie für den Oberkörper. Sie können mehrere Lagen übereinander schichten, um eine gute Wärmeisolierung, eine gezielte Kompression zur Leistungsverbesserung und zugleich einen zuverlässigen Witterungsschutz zu erzielen.

Die Winter Trail Under Control Full Tights eignet sich besonders als Baselayer. Sie ist aus einem technischen Mischgewebe gefertigt, das Prolen®-Garn mit Feuchtigkeit abweisenden Eigenschaften sowie Merinowolle als natürlichen Wärmespeicher enthält. Unterschiedliche Gewebestärken in den verschiedenen Bereichen sorgen für optimale Wärmeregulierung, während gezielte Kompressionszonen Ihre Muskeln unterstützen, den Blutrückfluss fördern und frühzeitiger Ermüdung vorbeugen.

Als Außenschicht eignet sich die ultraleichte Hybrid Seamless Hurricane Pants, die dank ihrer weichen Mikrofaser gute Belüftung und zusätzliche Wärme bietet. Außerdem ist sie vorne mit der Hurricane-Membran versehen, um Sie vor Wind und kalter Witterung zu schützen. Diese kompakte, dehnbare und windfeste Hose lässt sich schnell ausziehen und im Rucksack verstauen, wenn es doch mal ein wenig sonniger wird.

ACCESSOIRES

Beachten Sie, dass Kopf, Hals und Hände sehr empfindliche Körperzonen sind, an denen es zu beträchtlichen Wärmeverlusten kommen kann. Eine Mütze, Handschuhe und ein Schlauchschal mit guten wärmeregulierenden und isolierenden Eigenschaften bieten diesen Zonen Schutz und lassen sich während des Trainings leicht ausziehen, wenn das Thermometer oder Ihr Pulsschlag steigt.

FAZIT: BLEIBEN SIE BEDECKT!

Mit diesen kleinen Tipps möchten wir Ihnen helfen, Ihre Sportbekleidung an die gegebenen Wetterverhältnisse anzupassen. Wenn Sie die Eigenschaften Ihrer Compressport Hochleistungs-Bekleidung voll ausschöpfen und sie an die jeweiligen Umweltbedingungen anpassen, wird es Ihnen weder zu kalt noch zu warm oder zu nass sein, und Sie werden Ihr sportliches Potenzial voll entfalten können.